Ein von der Schulsozialarbeit bereits etabliertes Projekt an der Humboldthain-Grundschule ist das „gesunde Frühstück“. Dessen Ziel ist es, dass Kinder aller Klassenstufen in den ersten beiden Stunden oder in der Frühstückspause zusammenkommen, um einen Frühstücksverkauf für die ganze Schule zu organisieren. Seit Februar 2016 wird in der Schulküche an vier Tagen der Woche ein gesundes Frühstück von Kindern für Kinder zubereitet. Täglich wird frisch Korn gemahlen und Hafer gequetscht. Daraus werden Frischkornbreie und Sauerteigbrote und Vollkornbrötchen gebacken und mit viel Gemüse, selbstgemachten vegetarischen Aufstrichen sowie etwas Käse oder Salami belegt. Es werden frische Müslis und Smoothies mit hergestellt. Die zubereiteten Speisen werden in der ersten Hofpause angeboten. Dieses Projekt bietet die Möglichkeit, einer klassenübergreifenden Teamarbeit. Die Kinder entwickeln dabei gruppendynamische Strategien, wie sie in einem Klassenraum nur sehr schwer zu verwirklichen sind. Sprachliche Hürden werden dabei überwunden, die kulturelle Vielfalt der Speisen entdeckt. 

S. Zimmermann