Gartenbauprojekt der Löwen

Ein Schulgarten entsteht!!!

Im letzten Schuljahr startete ein neues Projekt an unserer Schule: Wir begannen einen eigenen Schulgarten aufzubauen. In tatkräftiger Zusammenarbeit mit Frau Jacob, Frau Krüger, der damaligen Klasse Wk3 und einiger Schüler aus der Jül 7 wurden Hochbeete gebaut und diese mit Lack bepinselt. Hochbeete werden zuerst mit kleinen Stöcken und Blättern befüllt. Zuletzt kommt eine dicke Schicht nährstoffreiche Muttererde darauf. Dort können Gemüse und Blumen besonders gut gedeihen. Leider fiel unsere Ernte im letzten Schuljahr ziemlich bescheiden aus, weil es noch keine feste Gruppe gab, die sich um den Garten kümmerte und wir auch noch nicht so viel Erfahrung mit dem Gärtnern hatten. Ein Garten bedeutet natürlich, auch wenn er so klein ist wie unserer, eine Menge Arbeit.

Regelmäßig muss das Unkraut aus den Beeten entfernt und der Boden gelockert werden. Trotzdem hat uns die Arbeit schon im letzten Schuljahr viel Spaß gemacht, denn bei jedem Besuch in unserer Oase konnten wir kleine Fortschritte beobachten. In diesem Jahr wissen wir schon aus Erfahrung, dass die jungen Pflanzen auch unseren gefiederten Freunden aus dem Park gut schmecken und wir sie deshalb abdecken müssen.

Für den kommenden Frühling ist der Bau weiterer Hochbeete und das Anlegen einiger Beete zu ebener Erde geplant, damit möglichst viele Kinder die Möglichkeit haben eigene Erfahrungen beim Gärtnern zu sammeln selbst geerntetes Gemüse zu genießen. 

Wir freuen uns auf  schon sehr auf den nächsten Frühling, wenn wir mit den Kindern und vielen kreativen Ideen in das neue Gartenjahr starten.